Wie kann man den Widerstand gegen diese Herrschaft paralysieren?


Machiavelli betrachtet den Widerstand gegen eine Herrschaft als ihre größte Gefahr. Daher sagt er, dass dieser Widerstand bekämpft oder zumindest paralysiert werden.
Dabei gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen kann man auf fremde Waffen zurückgreifen: auf das Glück („fortuna“). Demgegenüber stehen die eigenen Waffen, allen voran die Tüchtigkeit („virtus“).
Machiavelli betont den Stabilitätsaspekt: Machtgewinn und Machterhaltung sind bei ihm vorrangige Ziele der Staatskunst. Je stabiler ein Staat ist, desto sicherer ist die Macht. Da der Autor zunächst Stabilität mit Stagnation gleichsetzt, plädiert er hier für die Mobilitätsunterdrückung in der Herrschaft.
Gleichzeit aber verlangt er die Anpassung an das Zeitgeschehen / an Veränderungen. Sonst würde man von neuen Machtkonstellationen und Ereignissen weggespült. Dies bezeichnet er als Realitätssinn, erwachsen aus der modernen Geschichtserfahrung.


Viskoelastische Schaumstoffmatratzen Informationen zu Schaumstoffmatratzen, Handhebelgeräte Kaffeemaschine www.photovoltaik-information.de